Finca Buho Chico , Haus auf La Palma
  Wichtige Fragen und allgemeine Informationen
 
Nach der vorläufigen Fertigstellung der Inhalte tauchten einige Fragen auf die ich hier gern beantworte:

- ist das Haus für Kinder geeignet?

Für kleine Kinder ist ein Hochstuhl und ein Kinderreisebett im Haus.
Auch auf den Wiesen und im Garten oder im Wald gibt es viel zu finden für kleine Entdecker mit Mutti und Vati.
Kinder im Kinderbett oder auf der extra Matratze im Zimmer der Eltern wohnen kostenfrei – es fällt nur die Endreinigungsgebühr in Höhe von 25,- € an.

- in welcher Entfernung befindet sich das Anwesen zum nächsten ?

In "Rufweite" wie die Nachbarin so schön sagt, also etwa 100m hinter dem Hügel.



- befindet sich das Anwesen außerhalb einer Ortschaft ?

Las Tricias ist eine Streusiedlung. Daher liegt das Haus je nach Blickwinkel entweder direkt im Ort (Ortsteil Buracas) oder etwa Einen Kilometer vom Ortskern mit Kirche, Plaza, Lebensmittelladen und Cafe entfernt.

- in welcher Entfernung liegt die nächste Ortschaft ?

Die nächste Ortschaft - Puntagorda- befindet sich ca. 4 km auf dem Großen Hauptwanderweg oder etwa 10 min mit dem Auto Richtung Süden entfernt.

-gibt es in der Nähe Möglichkeiten ins Internet zu kommen?

  Im Haus selbst ist eine Internet-Nutzung mit dem eigenen W-Lan fähigen Endgerät möglich, 4G Übertragung liegt an .

Auch ein Telefon ist vorhanden.

Wegen der anfallenden Kosten wenden Sie sich bitte an die Haushüter.

Öffentliche, kostenfreie Internet - Cafes gibt es meines Wissens im Nachbarort Puntagorda - auf jeden Fall neben der Schule(gleich in der Nähe vom Coop-Supermarkt "La Avenida") und in der Bibliothek. Auch im Cafe Coffe & Cake in Puntagorda beim Bus- Umsteigeplatz sowie in einigen Bars bekommt man freien W-Lan Zugang. Der Internet- Zugang oben im Dorf Las Tricias, neben der Kirche ist leider nicht immer möglich, sondern an die Öffnungszeiten der Tourist Information gebunden.


- in welcher Enfernung ist die nächste Einkaufsmöglichkeit zur Verpflegung ?

Den Laden an der Kirche gibt es leider nicht mehr, in ca. 5 km Entfernung liegt mit Puntagorda die nächste größere Ansiedlung.
In Puntagorda gibt es einen Supermarkt, zwei Spar - Geschäfte und die nächste Tankstelle.
Am Wochenende ist "Bauernmarkt" im Mercadillo in El Fajal- das ist auch in Puntagorda, gleich auf der anderen Seite des großen Baranco. Sehr zu empfehlen wegen frischem (Bio) Gemüse und deutschem Kuchen (der ist nicht so süß wie palmerischer; den gibt es dort auch).

- ist das Haus im Winter gut zu heizen ?

Das Haus verfügt über eine moderne Gas - Zentralheizung und ist am besten mit dem 
Kamin im Wohnzimmer zu beheizen.

  das war Weihnachten 2014

- kann beim Haus gegrillt werden?

Das Haus liegt in einer Zone dichter Vegetation im Nordwesten der Insel, in der Gemeinde Garafia. Aus diesem Grund ist in der besonders trockenen Zeit von Mai bis Ende Oktober das Grillen oder die Verwendung offener Feuer verboten und wird mit hohen Strafen bedroht; aus diesem Grund habe ich auf die Einrichtung einer Grillstelle auf dem Grundstück verzichtet und bitte um Verständnis.
Sollten Sie in den Wintermonaten grillen wollen, steht es Ihnen frei den mobilen Grill zu befeuern.


- in welcher Enfernung ist das nächste Restaurant,
wenn man nicht immer selbst kochen möchte ?

- in Las Tricias direkt am Dorfplatz (el Rincon)
- in El Castillo mit toller Aussicht (Tasca)
- in Sto. Domingo gleich wenn man in den Ort reinkommt (El Bernegal)
- in Puntagorda direkt an der Straße oben in der Nähe der Kreuzung (El Pino)
und noch viele andere empfehlenswerte kleine und große Bars und Restaurants

- wie weit ist es zum Meer bzw. zum Badestrand ?

Der Sandstrand von Puerto de Tazacorte ist mit dem Auto in etwa einer dreiviertel Stunde zu erreichen. 
Im Sommer ist der"Dorfstrand" in etwa eineinhalb Stunden zu Fuß zu erwandern. 

Näher Infos unter dem  Punkt : Meer


 
  Heute waren schon 8 Besucher (21 Hits) hier! Die auf dieser Seite eingestellten Bilder sind ganz bewusst nicht die schönsten Ausblicke! Die Fotos von den schönsten Aus- und Ansichten müßt Ihr schon selber machen - ist zum einen Geschmacksache und auch viel schöner wenn sich beim Wandern ein "neuer Blick" auftut. Viel Spaß.