Finca Buho Chico , Haus auf La Palma
  Meer
 
Grundsätzliches: La Palma ist eher vertikal angeordnet, das heißt auch die Küsten sind sehr steil und lassen vor allem in der nördlichen Hälfte nur meist kleine felsige Buchten zum Baden und als kleine Häfen. Dorthin zu gelangen ist immer mit mindestens einem kleinen Kletterausflug über schmale Wege verbunden.


Desweiteren gilt :
Gehe nie ins Wasser wenn du hörst wie die Steine zusammenschlagen!! Die Palmeros nennen diese Wellen frei übersetzt "Knochenbrecherwasser"



Schwimme nie in Richtung offenes Meer - Das ist der Atlantik -es wird schnell sehr tief - es gibt sehr starke Strömungen und nur wenig Möglichkeiten wieder aus dem Wasser zu kommen - die nächste größere Landmasse ist dann Südamerika.
Drehe nie dem Meer den Rücken zu!!!


-Zum "Dorfstrand " wie bei Wandern beschrieben ca. 1,5h zu Fuß;
mit dem Auto nicht gut erreichbar weil viel Piste (erlauben die Autovermieter nicht und der Einstieg ist auch schwer zu finden)

-Zum "Hippiestrand" ein Stück Richtung Sto.Domingo fahren und kurz nach Km 9  links zwischen zwei Felsen die Asphaltstraße in Richtung Meer nehmen. (hier stand mal "La Malva loca" ist aber nicht mehr so gut zu erkennen)
Neu angebracht wurde kürzlich ein Schild "Callejoncito" ! Hier runterfahren bis zum Parkplatz und danach ca 10-15 min bis zum Strand absteigen - gesamt ca 30min

-Zum Strand in Puerto de Tazacorte fährt man ca 30 min - unten im großen Baranco an der Kirche rechts und unten am Strand rechts ganz nach hinten gehen dort ist der Strand auch kindgerecht.



Weiterhin gibt es viele kleine Strände und Badestellen(z.T. öffentliche Meerbäder) die entdeckt werden wollen

Vom Hafen Tazacorte aus starten auch Wal- und Delfinbeobachtungsfahrten.
www.fancy2.com/de
und   www.oceanexplorer.es/de
 
  Heute waren schon 6 Besucher (9 Hits) hier! Die auf dieser Seite eingestellten Bilder sind ganz bewusst nicht die schönsten Ausblicke! Die Fotos von den schönsten Aus- und Ansichten müßt Ihr schon selber machen - ist zum einen Geschmacksache und auch viel schöner wenn sich beim Wandern ein "neuer Blick" auftut. Viel Spaß.